12.10.2019 2. Niederösterreichische Veteranen Open 2019

2019_10_12_Lower_Austrian_Veterans_Open_2019.jpg2. NÖ Veteranen Open

Abseits der großen Bühne IJF Veteranen Weltmeisterschaften in Marrakesch, fanden im österreichischen Kottingbrunn (bei Wien) das zweite NÖ Veteranen Open statt. Mit 51 Startern aus 28 Vereinen und 8 Nationen hatte das Turnier ein gutes internationales Flair. Am Vormittag wurde ein NE-Waza Turnier gekämpft und am Nachmittag Tachi-Waza. Bei den Frauen

überragte Jasmin Gruber ihre Konkurrentinnen, sowohl beim Boden als auch im Stand beendete sie alle Kämpfe mit Ippon siegen. Bei den Männern holten Karl Hufnagl sowie Charly Moser ebenfalls beide Titel. Trotz der Terminüberschneidung mit der WM standen viele internationale Kämpfer auf der Matte. Für Deutschland erkämpfte Heiko Köcher aus Werdau im Boden und Stand jeweils die Silbermedaille. Die weiteste Anreise hatte James Birne aus Schottland der sich Gold in der Klasse M6 -81 kg holte. Der JC Thermenregion als Ausrichter und der Landesverband NÖ als Veranstalter würden sich sehr freuen, wenn im nächsten Jahr noch mehr Veteranen Judokas den Weg nach Kottingbrunn finden würden.

Ergebnisse: Link

Bericht: Alfred Fürholzer

 

2019_10_12_Lower_Austrian_Veterans_Open_2019.jpg

Gefällt mir: