29.02.2020 Senioren Cup Bochum 2020

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_02.jpgVolles Haus in Bochum

Die Polizei Sportvereinigung Bochum richtete traditionsgemäß den Senioren Cup in Bochum aus. Diesmal waren die Vorzeichen für die Ausrichtung nicht optimal. Wegen zwei internationalen Jugendturnieren musste der Ausrichter den Termin für die Veranstaltung mangels Kampfrichter um einen Monat nach vorne verschieben. Zu dem richteten zwei weitere Vereine (u.a. in Berlin) genau zu diesem Termin ebenfalls

Ü 30 Turniere aus. Ganz aktuelle sorgte zusätzlich die "Viruswelle" für Unsicherheit! Die Stadt Bochum stellte mehrere Anfragen aus dem Krisenstab an den Ausrichter bezüglich des Turnieres. Trotz aller widrigen Umstände trafen sich 23 Frauen und 97 Männer aus insgesamt 8 Bundesländern und dem Titelverteidiger aus den Niederlanden, Rob Kroonen, Delta Sportschule, in der Halle Harpener Heide in Bochum und sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord. Besonders erfreulich war, dass so viele Frauen am Start waren. Deshalb konnten die Kämpfe erstmals in beiden Altersklassen durchgeführt werden. Positiv kam auch die Einführung der Altersklasse ü 57 bei den Teilnehmern an. Beide Altersklassen, ü 50 sowie ü 57, waren gut besucht. Beide Wettkampfgruppen, es gab versetzte Waagezeiten, konnten sich nach knapp 2 1/2 Turnierstunden nach Waageschluß über die Siegerehrung freuen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen gut vorbereitet ins Turnier, sodass es zu keinen nennenswerten Verletzungen kam. Erstmalig nahm der SF Blau-Weiß Marburg an dem Senioren Cup und stellten mit 10 Kämpfer/innen das größte Vereinskontigent. Zudem waren aus Marburg auch Kämpfer mit Sehbehinderung nicht nur erfolgreich auf der Judomatte, sondern auch spät Abends mit vielen anderen Judokas im Bermudadreieck in Bochum unterwegs. Rob Kroonen aus den Niederlanden konnte seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen und erhielt zusätzlich vom Ausrichter einen Technikerpokal. Seine Kämpfe dauerten zwischen 8 und 12 Sekunden. Dauergast in Bochum , Manfred Zöllner, konnte sich in der hart umkämpften Gewichtsklasse ü 57, bis 82,4 kg durchsetzen. Es trafen sich wieder viele Veteranen in Bochum, darunter ehemalige Bundesligakämpfer, aber auch viele Kyuträger, u.a. die, die den gelben Gürtel trugen. Unter den Veteranen waren so manche Wettkämpferin und Wettkämpfer am Start, die bereits Medaillen bei EM und der WM gewonnen haben. Hier sorgte so mancher "Underdog" für eine Überraschung. Das "familiäre Umfeld" bei der Polizei Sportvereinigung Bochum sorgte für eine entspannte Atmosphäre , sodass sich schon viel (alle?) auf den Senioren Cup 2021 in Bochum freuen.

 

Wettkampflisten: Download

Ergebnisse Ü50

1. Rob Kroonen - Delta Sportschule /NL

2. Heinz Hemme - Lingener JV

3. Rolf-Dieter Lieb - Aachener JC

 

Weitere Ergbenisse: Download

 

Autor: Jürgen Wagner

 

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_01.jpg

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_02.jpg

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_03.jpg

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_04.jpg

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_05.jpg

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_06.jpg

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_07.jpg

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_09.jpg

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_08.jpg

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_09.jpg

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_10.jpg

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_11.jpg

2020_02_29_Senioren_Cup_Bochum_12.jpg

 

 

 

Gefällt mir: